Die moderne Casino-Welt wird immer dynamischer und innovativer. Online Casinos sind heute so populär wie nie und können problemlos von mobilen Geräten aus zugegriffen werden. Die besten Anbieter auf dem Markt sind mobil verfügbar durch native Apps oder können ohne Download direkt im Browser genutzt werden. Nicht nur das Spielen im kostenlosen Fun-Modus, sondern auch die Ein- und Auszahlungen sind jederzeit auf mobilen Endgeräten möglich. Mobile Glücksspiele um Echtgeld gehören bereits zum Alltag. Deshalb ist es so wichtig, eine Zahlungsmethode zu wählen, die für die Verwendung auf Ihrem Smartphone besonders praktisch, schnell und zuverlässig ist.

Paybox ist eine der Zahlungsoptionen, die hervorragend mit mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets funktionieren. Obwohl das beste Online Casino Paybox aktuell nur in Österreich zur Verfügung steht, kann das sich jedoch bald ändern. Für alle Fälle haben wir Paybox als Zahlungsmethode für Online Casinos im Detail analysiert. In diesem Artikel erfahren Sie, wie dieses Zahlungsverfahren funktioniert, wie die Einzahlungen erfolgen, ob die Auszahlungen möglich sind, welche Stärken und Schwächen dabei resultieren.

Liste der besten Online Casinos mit Paybox:

Werbung Haftungsausschluss
OnlineCasinoHEX.de ist ein unabhängiger Bewertungsdienst, der Ihnen eine detaillierte Untersuchung der führenden deutschen Glücksspielseiten bieten soll. Ausgewählte Websites werden von unseren Partnern geleitet, die zu unserem Geschäft beitragen, sodass OnlineCasinoHEX.de seine Einnahmen durch die Provisionen erhält. Benutzer werden von CasinoHEX nicht belastet. Provisionen, die wir für Marketingmarken erhalten, haben keinen Einfluss auf das Spielerlebnis eines Benutzers. OnlineCasinoHEX.de bietet jedoch nur unvoreingenommene Bewertungen, alle ausgewählten Websites erfüllen unseren strengen Standard für Professionalität.
#CasinoBonusSpieleÜbersichtSpieleEinzahlung
1
Cyber.bet Casino
100% bis zu €250 Cyber.bet Casino 909+

Was ist Paybox?

Heutzutage hat fast jeder immer ein Smartphone bei sich. Da das moderne Handy viel mehr als nur ein Gerät zum Telefonieren ist, hat jeder Glücksspielfan die Möglichkeit, seine Lieblingsspiele jederzeit und überall zu genießen. Darüber hinaus ist es ziemlich leicht, schnelle Einzahlungen über Apps direkt auf Smartphone durchzuführen. Bei einer „echten“ Einzahlung per Handy handelt es sich um ein Verfahren, bei dem Sie Ihre Echtgeld-Einsätze mit Handyrechnung bezahlen können. Das ist eine tolle Art und Weise, das Spielerkonto aufzuladen, ohne dabei die Kreditkartennummer oder Bankkontodaten eingeben zu müssen. Die Abrechnung erfolgt dann direkt über Ihre Mobilfunkrechnung.

Paybox wurde 2011 als mobile Zahlungsplattform auf den Markt gebracht. Dieser Zahlungsdienstleister wurde mit dem Ziel entwickelt, Benutzern die Möglichkeit zu geben, schnell und einfach mit dem eigenen Handyguthaben zu bezahlen. Mit Paybox kann man im Internet shoppen, Parktickets kaufen und auch offline bezahlen. Vor einiger Zeit versuchte der Zahlungsanbieter, den Markt in Deutschland zu erobern, und war dort bis 2003 aktiv. Da kein großer Erfolg erzielt wurde, stellte er den Dienst in Deutschland ein. Aus den Pressemitteilungen des Unternehmens geht hervor, dass ein zweiter Versuch, sich auf dem deutschen Markt zu etablieren, möglich ist. Wann das zu erwarten ist, ist derzeit unbekannt.

Wie funktioniert Paybox?

Der Zahlungsvorgang via Paybox ist einfach und leicht. Um den Service nutzen zu können, muss sich der Kunde natürlich bei Paybox registrieren. Dafür muss man die folgenden Anforderungen erfüllen:

Eine Anmeldung erfolgt mit dem Handy oder Tablet. Nach der Erfüllung und Absendung des Registrierungsformulars erfolgt eine Verifizierung per Video-Chat.

Im Online Casino mit Paybox bezahlen

Um mit Paybox eine Einzahlung in einem Casino zu tätigen, müssen Sie nicht viel Zeit und Mühe aufwenden. Die Transaktion wird innerhalb weniger Sekunden abgewickelt. Sie sollten jedoch immer bedenken, dass diese mobile Zahlungsoption nur in Österreich gültig ist. Entscheidende Bedeutung hat dabei nicht die Nationalität, sondern der offizielle Wohnsitz. Wenn Sie Deutscher sind und in Österreich leben, können Sie natürlich Paybox verwenden, um in einem Online Casino Paybox von Ihrem Smartphone aus einzuzahlen. Um die Einzahlung durchzuführen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Passwort und dem Benutzernamen beim Casino-Anbieter ein. Haben Sie kein registriertes Spielerkonto? Unsere Liste der TOP Online Spielbanken hilft Ihnen dabei, eine lizenzierte, seriöse und faire Casinoseite zu finden.
  2. Öffnen Sie den Menüpunkt „Kasse“ („Banking“/ „Zahlungen“) und wählen Sie „Einzahlen“.
  3. Geben Sie Ihren gewünschten Einzahlungsbetrag ein. Beachten Sie Limits, die vom Casino und vom Zahlungsanbieter festgestellt wurden. Die minimale Einzahlung beträgt häufig nur 10 Euro. Der maximale Betrag, der mit Paybox eingezahlt werden kann, liegt in der Regel bei 1.000 Euro.
  4. Wählen Sie Paybox als Einzahlungsoption. Geben Sie Ihre Handynummer im Pop-up-Fenster ein.
  5. Sie erhalten eine SMS oder einen automatischen Anruf, in denen Ihnen die Daten Ihrer Einzahlung genannt werden.
  6. Bestätigen Sie Ihre Einzahlung mit „Ja“ (SMS) oder mit Ihrer Paybox PIN (beim Anruf).
  7. In ein paar Sekunden wird der eingegebene Betrag Ihrem Konto im Online Casino Paybox gutgeschrieben.

Ohne Zweifel ist es viel bequemer, eine Zahlungsmethode sowohl für die Einzahlungen als auch für die Auszahlungen zu verwenden. Ist es möglich, erzielte Gewinne mit Paybox zu erhalten? Leider nicht, Paybox steht nur für Einzahlungen zur Verfügung. Wenn Sie sich für eine Einzahlung mit Paybox entscheiden, sollten Sie bereit sein, eine andere Methode im Falle des Gewinns auszuwählen. Alternativ wird Ihnen eine klassische Banküberweisung angeboten. Und dann müssen Sie natürlich mit langen Wartezeiten rechnen. Wir würden Ihnen empfehlen, sich vor einer Einzahlung an den Kundendienst zu wenden, um im Voraus zu klären, wie Auszahlungen ihrer Gewinne abgewickelt werden.

Vor- und Nachteile von Paybox

Die Vorteile von Paybox als Zahlungsoption in virtuellen Spielbanken liegen auf der Hand:

Paybox Vorteile:
Paybox ist äußerst sicher, denn alle Einzahlungen werden ohne Angabe der Kreditkarten- oder Bankkontodaten durchgeführt.
Diese Zahlungsoption ist ideal für Spieler, die das mobile Gambling bevorzugen und Einzahlungen via Smartphones und Tablets tätigen möchten.
Transaktionen erfolgen schnell.
Das System ist unkompliziert und einfach nutzbar.
Der Kontostand wird nach jeder Transaktion per E-Mail oder SMS mitgeteilt.
Wenn Sie Ihr Spielerkonto zum ersten Mal aufladen, steht Ihnen ein Willkommensbonus zur Verfügung.
Paybox Nachteile:
Paybox funktioniert ausschließlich in Österreich.
Das System eignet sich vor allem für Einzahlungen, für Auszahlungen benötigen Sie eine separate Methode.

Paybox Alternativen

Da Spieler in Deutschland immer noch keine Online Spielbanken mit Paybox-Einzahlungen finden können, müssen sie alternative Zahlungsoptionen verwenden. Zum Glück bietet jedes seriöse Online Casino ein großes Zahlungsportfolio, um die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu befriedigen. Kredit- und Debitkarten, verschiedene E-Wallets, Direktüberweisungsverfahren und sogar Kryptowährungen wie Bitcoin sind von vielen Online Glücksspielanbietern akzeptiert. So kann jeder Spieler heutzutage sein Geld auf eine bequeme und sichere Art und Weise transferieren.

Zimpler

Bei Zimpler handelt es sich um ein sicheres Zahlungsmittel, das schnelle Online Transaktionen mit dem Mobilgerät ermöglicht. Das Unternehmen wurde im Jahre 2012 in Stockholm gegründet und steht unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde (Swedish Financial Supervisory Authority). Das System funktioniert sehr einfach. Zuerst müssen Sie ein Konto bei Zimpler eröffnen (dafür benötigen Sie Ihre Handynummer) und dieses mit Ihrer Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder Ihrem Bankkonto verknüpfen. Bei der Einzahlung im Casino werden Sie zu Zimpler weitergeleitet, wo Sie Ihre Handynummer eingeben müssen. Sie erhalten einen Code und bestätigen somit Ihre Einzahlung.

Vorteile von Zimpler:
einfache Handhabung
schnelle und sichere mobile Einzahlungen
keine Angabe finanzieller Daten bei der Einzahlung
bessere Kostenkontrolle
jede Einzahlung muss mit einem Code bestätigt werden
Mögliche Nachteile:
nur für Mobilgeräte geeignet
Auszahlungen sind nicht immer möglich
Gebühren können anfallen

Neteller

Alternativ zu Paybox können Sie in nahezu allen guten Online Spielbanken auch eine elektronische Geldbörse auswählen. Zu den populärsten E-Wallets unter deutschen Spielern gehören natürlich Neteller und Skrill. Bei Neteller handelt es sich um eine sichere elektronische Geldbörse, die nach dem Prepaid-System funktioniert. Das Unternehmen wurde 1999 in Kanada gegründet, gehört zu Paysafe Financial Services Limited und verfügt heute über 23 Millionen Kontoinhabern weltweit. Nicht ohne Grund können Sie das Neteller-Logo in zahlreichen Online Spielbanken sehen – Einzahlungen mit Neteller sind einfach, gebührenfrei und blitzschnell. Um Ihre Gewinne abzuheben, brauchen Sie keine separate Option, denn Neteller eignet sich auch für die Auszahlungen. Genau wie im Online Casino Paybox müssen Sie bei der Verwendung von Neteller Ihre eigenen Bankdaten nicht angeben.

Vorteile von Neteller:
Flexibilität und Einfachheit bei der Handhabung
weite Verbreitung in der Casino-Welt
schnelle Auszahlungen sind auch möglich
moderne Verschlüsselungstechniken
mobile App ist verfügbar
Neteller Net+ Prepaid Mastercard ermöglicht es Ihnen, Geld am nächsten
Geldautomaten abzuheben
Mögliche Nachteile:
Boni können nicht verfügbar sein

Skrill

Unterstützt das Online Casino Paybox nicht, kann Skrill als Zahlungsmethode fast immer gewählt werden. Wie Neteller steht Skrill in sehr vielen virtuellen Casinos zur Verfügung. Der Zahlungsdienstleister wurde 2001 unter dem Namen Moneybookers gegründet und gilt heute als weltweit führend auf dem Gebiet der Online Transaktionen. Skrill überzeugt mit seinen Vorteilen nicht nur Spieler in Deutschland, sondern auch auf der ganzen Welt. Da keine persönlichen Finanzdaten angegeben werden müssen, ist die Sicherheit gewährleistet und das Geld wird dem Spielerkonto sofort nach der Bestätigung der Einzahlung gutgeschrieben. Die meisten Casinoseiten bieten die Möglichkeit, Gewinne mit Skrill abzuheben.

Vorteile von Skrill:
einfache und schnelle Einzahlungen bei den besten Online Casinos
Auszahlungen sind möglich
große Popularität bei Spielern
hohe Sicherheit und ein guter Ruf
mobile Skrill-App ist einfach zu bedienen
Mögliche Nachteile:
Boni können nicht verfügbar sein

Google Pay

Google Pay ist eine digitale Zahlungsmethode von Google, mit der Sie schnell und einfach per Kreditkarte bezahlen können, ohne für jede Zahlung Kartendetails eingeben zu müssen. Um Google Pay zu nutzen, müssen Sie die App downloaden und Ihren Account mit Ihrer Kredit-/ Debitkarte verbinden. Die Zahlungsoption ist in mobilen Apps auf allen Android-Geräten und bei Zahlungen im Chrome-Browser verfügbar. Sie können diesen Service problemlos in vielen Online Geschäften und einigen Online Casinos nutzen.

Vorteile von Google Pay:
Einzahlungen ohne Angabe der persönlichen Finanzdaten
Einzahlungsbetrag wird sofort dem Konto gutgeschrieben
in der Regel fallen keine Gebühren an
Auszahlungen sind möglich
Mögliche Nachteile:
nicht alle Online Casinos akzeptieren diese Zahlungsoption
noch nicht alle Banken arbeiten mit Google Pay zusammen

Paybox FAQ:

In welchen Ländern kann man Paybox nutzen?
Österreich ist das einzige deutschsprachige Land, in dem diese Einzahlungsoption zur Verfügung steht. In guten lizenzierten Casinos gibt es jedoch viele Alternativen, die sichere, gebührenfreie und schnelle mobile Einzahlungen ermöglichen.
Gibt es zusätzliche Gebühren bei Paybox?
In der Regel sind Einzahlungen via Paybox gebührenfrei. Am besten wäre es jedoch, sich vor der ersten Einzahlung beim Kundendienst zu informieren, ob das Casino Ihrer Wahl eine Bearbeitungsgebühr erhebt oder nicht.
Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?
Der minimale Betrag, den Sie als Spieler auf Ihr Casino-Konto einzahlen können, ist vom Casino festgestellt und hängt auch von der gewählten Zahlungsoption ab. In der Regel liegt die Mindesteinzahlung mit Paybox bei 10 Euro.